Akquinet schafft Brückenschlag zwischen HPC und Cloud-Speicher

Posted on 17 November, 2021

Zielsetzung:

Das Jülich Supercomputing Center (JSC) als Vertreter des Fenix-Konsortiums hat sich entschieden, Akquinet und MT-C mit Entwicklungsaufgaben zur Implementierung des Data Movers als Teil der Fenix-Infrastruktur zu beauftragen. Ziel ist, den Datentransfer zwischen Cloud-Objektspeichern mit Swift-Schnittstelle und schnellen parallelen Dateisystemen mit POSIX-Schnittstelle zu vereinfachen. Dazu soll der multifunktionale Data Mover NODEUM® mit entsprechender Erweiterung spezifischer Funktionalitäten eingesetzt werden.

Verfügbarkeit und Einsatznutzen:

Der Data Mover Service soll künftig an verschiedenen Fenix Standorten realisiert werden, darunter die europäischen Supercomputing Centren JSC (Deutschland), BSC (Spanien), CINECA (Italien), CEA (Frankreich) und CSCS (Schweiz). An diesen Standorten werden föderierte Cloud-Objektspeicher verwendet, die es Forschern ermöglichen, ihre Daten auszutauschen. Mit dem Data Mover können Forscher ihre Daten dann lokal in die bestehenden parallelen Dateisysteme kopieren, um sie auf den schnellen HPC-Systemen weiterzuverarbeiten. Darüber hinaus können Forscher Daten, die auf diesen Supercomputern generiert wurden, in die Cloud-Objektspeicher kopieren, um sie anderen Forschern aus aller Welt zugänglich zu machen.

Gegenwart vs. Lösung:

Heute wird der Hauptspeicherdienst von HPC-Zentren durch interne, superschnelle parallele Dateisysteme realisiert, die beispielsweise auf GPFS oder Lustre basieren. Sie arbeiten somit als einzelne Silos in internen Infrastrukturen. Um Daten extern zugänglich und gemeinschaftlich nutzbar zu machen, sind Cloud-Objektspeicher-Technologien besser geeignet. Akquinet und dessen Projektpartner haben sich zum Projektziel gesetzt, die beiden Welten mit dem NODEUM® Data Mover zu verbinden und Daten aus der Welt der parallelen Dateisysteme in die neue Welt von Posix / S3 zu übertragen. Dies erfolgt unter Berücksichtigung aller AAI-Anforderungen.

Erfahren Sie mehr über den Brückenschlag zwischen HPC- und Cloud-Speicher.

Mehr erfahren
 

Boston-IT freut sich über die lange gemeinsame und gute Partnerschaft mit Akquinet und unterstützt die innovativen Projekte und Services jederzeit sehr gerne.

SIE HABEN FRAGEN ODER MÖCHTEN MEHR ERFAHREN?

Kontaktieren Sie uns unter:
T. +49 (0) 89 9090 199-3
E. [email protected]

Tags: HPC, DataMover, Akquinet, partnership

RSS Feed

Sign up to our RSS feed and get the latest news delivered as it happens.

click here

Test out any of our solutions at Boston Labs

To help our clients make informed decisions about new technologies, we have opened up our research & development facilities and actively encourage customers to try the latest platforms using their own tools and if necessary together with their existing hardware. Remote access is also available

Contact us

There are no events coming up right now.